Steve Peat ist trotz seines Rücktritts auch weiterhin auf zwei Rädern unterwegs, wenn auch mit etwas weniger Federweg. Wir haben uns das Santa Cruz Nomad CC von Peaty genauer angesehen.

Das Santa Cruz Nomad CC von Steve Peat

Steve Peat ist mit einem Weltmeistertitel, drei Gesamtsiegen und 52 Podestplatzierungen im Weltcup wohl einer der erfolgreichsten Downhillfahrer aller Zeiten. Mit der Saison 2016 hat er sich aus dem Rennbusiness zurückgezogen. Statt die Grenzen der Physik mit dem Downhillbike bei jedem Run auszuloten, ist er jetzt mit etwas weniger Federweg einfach nur aus Spaß am Biken auf den Trails unterwegs. Wir schauen uns seinen neuen Spielgefährten, das Santa Cruz Nomad, genauer an.

19500彩票Santa Cruz Nomad CC
Auch wenn Peaty im Ruhestand ist, mit dem Nomad lässt er es nicht ruhiger angehen als während seiner aktiven Zeit auf dem Downhillbike

Das Santa Cruz Nomad wurde Mitte letzten Jahres gelauncht. Wie war dein erster Fahreindruck?

Es hat mich total umgehauen, wie sich das Bike auf den Trails anfühlt! Ich habe immer mein V10 Downhiller von Santa Cruz geliebt und das Nomad fühlt sich wie die leichtere Version von ihm an. Trotzdem lässt es sich aber auch noch richtig gut pedalieren.

19500彩票Santa Cruz Nomad CC
Das Spaßgerät von Steve Peat: Das Santa Cruz Nomad CC

Ist dein Bike ein Serienmodell oder wurde es extra für dich aufgebaut?

Mein Bike ist ein bisschen anders ausgestattet als das Serienbike, vor allem wegen meiner Sponsoren und deren Teile. Es ist nicht sonderlich viel Prototypen-Zeugs dran, aber so wie es jetzt ist, ist es eben mein Bike.