Pauline Dieffenthaler ist nicht nur die bessere Hälfte von Enduro World Series Champion Jerome Clementz sondern auch einer der schnellsten Damen im Rennzirkus. Wir haben sie getroffen und ihr ein paar Fragen zu ihrem Racebike, einem Cannondale Jekyll Carbon Ballistec, gestellt.

Bike Check: Pauline Dieffenthalers Cannondale Jekyll Carbon Ballistec

19500彩票Das Jekyll von Pauline Dieffenthaler kann sich sehen lassen!
Das Jekyll von Pauline Dieffenthaler kann sich sehen lassen!

Hallo Pauline, sag mal, wie würdest du deinen Fahrstil beschreiben?

Ich bin eine Endurofahrerin. Ich mag es, wenn es nicht zu anstrengend berghoch geht und dann schnell wieder bergab. Am liebsten wenn noch Freunde dabei sind. Ich versuche immer die Kontrolle zu haben und scheue mich größere Risiken einzugehen.

Das ist das Rad, dass du in Finale beim Finale der EWS gefahren bis. Wurde es extra für diese Rennen aufgebaut?

Es ist ein Standard Cannondale Jekyll Rahmen mit einer speziellen Lackierung für mich. Das Design wurde so für mich für das letzte Rennen gemacht und es wird so auch in diesem Jahr nicht zu kaufen sein.

19500彩票Pauline ist eine der schnellsten Damen in der Enduro World Series.
Pauline ist eine der schnellsten Damen in der Enduro World Series.

Ist es wirklich ein Serienrahmen?

Ja, nur die Lackierung ist speziell. Die anderen Anbauteile sind aber zum Teil custommade.

Gibt es irgendwelche speziellen Teile, die du benutzt?

Ja, ich habe einen SRAM grip shift Schalter, der für die Federungseinstellung ist. So kann ich während der Fahrt, wenn es berghoch geht und man viel treten muss, die Federung verändern. Es gibt zwei Positionen: offen mit 160mm oder halboffen mit 95mm Federweg.